Zur Startseite springenZum Inhalt springenZum Fußbereich springen

Kinder- & Jugendbeirat der Stadt Eisenberg

Bürgerbeteiligung anhand eines Luftbildes

Mehr Beteiligung von Kindern und Jugendlichen in der Kreisstadt - Das ist das Ziel des Kinder- und Jugendbeirates. Der Stadtrat hat in seiner Sitzung vom 09. November 2021 den Weg zur Gründung eines solchen Gremiums frei gemacht. Nun ruft die Stadt Eisenberg Kinder und Jugendliche auf sich zu beteiligen.

  • Du willst mitreden bei wichtigen Entscheidung in der Stadt Eisenberg?
  • Du willst mitgestalten bei Projekten für Kinder und Jugendliche?
  • Du willst mitmachen in einem Team von Kindern und Jugendlichen für Eisenberg?

 

Dann melde dich bei uns. Schick uns eine E- Mail an kontakt@rathaus-eisenberg.de! Melden können sich alle Kinder und Jugendliche, die in Eisenberger leben oder hier zur Schule gehen. Fragen beantwortet die Stabsstelle Stadtmanagement, Stadtmanager Herr Nottrodt. 
Den Kontakt findet Ihr/ finden Sie in unserem Kontaktverzeichnis.

Wir freuen uns auf deine Nachricht!

Im Januar 2022 soll sich der Kinder- und Jugendbeirat gründen und sich das erste Mal zusammenfinden. Jeder ist willkommen! Die Mitglieder können dann gemeinsam mit der Stadtverwaltung darüber diskutieren, wie der Kinder- und Jugendbeirat zukünftig mitreden, mitwirken und mitgestalten kann. Die Stadt Eisenberg ermöglicht somit verbindliche und aktive Teilhabe und Einbindung von jungen Menschen. Auf Basis der Ergebnisse der Diskussion, wird die Stadt Eisenberg einen rechtlichen Rahmen zur Beiratsarbeit entwickeln und diese zum Beschluss im Stadtrat stellen.

Aufruf zur Beteiligung im Kinder- und Jugendbeirat