Zur Startseite springenZum Inhalt springenZum Fußbereich springen
Lesezeit:
Veröffentlicht am: 17.01.2022

Gemeinde Gösen - Bebauungsplan „Solarpark Gösen"
Bekanntmachung der erneuten öffentlichen Auslegung des Entwurfs

Die Gemeinde Gösen macht hiermit die Offenlage des 2. Entwurfes des Bebauungsplanes „Solarpark Gösen“ gem. § 4a Abs. 3 BauGB für den in der Anlage gekennzeichneten Bereich und die dazugehörige Begründung mit dem Umweltbericht bekannt. Die Aufstellung des Bebauungsplanes erfolgt im Regelverfahren. 

Ziel der Planung ist die Schaffung der bauplanungsrechtlichen Voraussetzungen zum Bau einer Photovoltaik-Freiflächenanlage.

Der 2. Entwurf des Bebauungsplanes einschließlich der Begründung mit dem Umweltbericht sowie der ergänzenden Unterlagen liegt verkürzt gem. § 4a Abs. 3 Satz 3 BauGB in der Zeit vom 

19. Januar 2022 bis zum 04. Februar 2022 

im Rathaus der Stadt Eisenberg (Markt 27, 07607 Eisenberg) während der nachfolgenden Zeiten zu jedermanns Einsicht öffentlich aus: 

Montag: 09:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 15:00 Uhr 
Dienstag: 09:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 16:00 Uhr
Mittwoch: 09:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 16:00 Uhr 
Donnerstag: 09:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 18:00 Uhr 
Freitag: 09:00 bis 12:00 Uhr 

Zudem liegen die Entwurfsunterlagen während des o. g. Zeitraumes beim Bürgermeister der Gemeinde Gösen in der Gemeindeverwaltung aus und können dort nach terminlicher Vereinbarung eingesehen werden. 

Während der o. g. Auslegungsfrist können von jedermann Anregungen zum Planentwurf vorgebracht werden (z. B. schriftlich, elektronisch oder zu den o. g. Zeiten zur Niederschrift). 

Aufgrund der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie und sich hierzu ändernder Vorgaben sind die Räume des Rathauses Eisenberg ggf. im o. g. Zeitraum nur eingeschränkt zugänglich. Es wird daher gebeten, sich möglichst vor Einsichtnahme telefonisch unter der Rufnummer 036691 / 73 446 anzumelden bzw. alternativ zum direkten Zugang zu den Entwurfsunterlagen an der Eingangstür zum Rathaus zu klingeln. Die Einsichtnahme in die Entwurfsunterlagen ist zu den o. g. Zeiten gewährleistet. 

Gemäß § 4a Abs. 4 Satz 1 BauGB sind die auszulegenden Unterlagen des Entwurfes sowie die Bekanntmachung der erneuten Offenlage zusätzlich über das Internetportal der Stadt Eisenberg (www.stadt-eisenberg.de unter der Rubrik Rathaus- Amtliche Bekanntmachungen) im o. g. Zeitraum einsehbar. 

Folgende Arten umweltbezogener Informationen sind verfügbar und können eingesehen werden: 
Umweltbericht mit einer Bestandsbeschreibung und Bewertung des gegenwärtigen und des Umweltzustandes bei Umsetzung der Planung Biotoptypenkarte (als Anlage zum Umweltbericht) mit einer Darstellung der derzeit vorhandenen Biotoptypen im Geltungsbereich und im direkten Umfeld spezielle artenschutzrechtliche Prüfung mit einer Brutvogel- und Zauneidechsenkartierung 

Die vorliegenden Stellungnahmen zu den bisher vorgelegten Planungsunterlagen des Entwurfes beziehen sich auf die folgenden Umweltbelange: 

Belange des Naturschutzes

  • Stellungnahme des Thüringer Landesverwaltungsamtes vom 02. Februar 2021 mit Hinweisen zur Eingriffs- Ausgleichsbilanzierung.
  • Stellungnahme der Stadt Eisenberg vom 27. Januar 2021 und des Landratsamtes Saale- Holzland- Kreis vom 22. Februar 2021 mit dem Hinweis auf einen Wildwechsel im Plangebiet.


Belange des Immissionsschutzes

  • Stellungnahme des TLUBN vom 02. Februar 2021 mit dem Hinweis, dass durch Böschungen sowie Bäume und Sträucher eine Blendwirkung auf anliegende Straße und Nutzungen vermieden werden kann.

 

Es liegen keine planungsrelevanten Stellungnahmen zu den Belangen des Arten-, Boden- und Wasserschutzes, der Denkmalpflege, der Geologie, des Landschaftsbildes sowie der Land- und Waldwirtschaft vor. 

Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben können. 

M. Bärthel
Bürgermeister

Hier finden Sie die Unterlagen zur Einsicht: