Zur Startseite springenZum Inhalt springenZum Fußbereich springen
Lesezeit:
Veröffentlicht am: 14.12.2021

Baufortschritt Bushaltestelle Bethesda

Baufortschritt an der Bushaltestelle Bethesda

Die Bauarbeiten an der Bushaltestelle Bethesda sind in den finalen Zügen. Am heutigen Dienstag ist in den frühen Morgenstunden das Buswartehäuschen per Tieflader angeliefert worden. Bei dem gelieferten Wartehäuschen handelt es sich um eine der ersten begrünten Bushaltestellen im Freistaat Thüringen. Zum barrierefreien Ausbau, welcher beispielsweise auch durch den Seniorenbeirat der Stadt Eisenberg eingefordert worden ist, wurde bereits ein Sonderbord zum ebenerdigen Ein- und Ausstieg geschaffen. Auch die Arbeiten an der neuen Zuwegung sind bereits so gut wie abgeschlossen. Voraussichtlich zum Ende der Woche sollen alle Bauarbeiten abgeschlossen sein und der Betrieb wieder aufgenommen werden. 


Mehr Infos zu dieser Baumaßnahme erhalten Sie hier.

Baufortschritt an der Bushaltestelle Bethesda
Baufortschritt an der Bushaltestelle Bethesda
Baufortschritt an der Bushaltestelle Bethesda

Zum Vergleich: Bisher wies die Bushaltestelle am Bethesda keinerlei Attraktivität oder Barrierefreiheit auf. Mit den Planungen und der Umsetzung dieser Maßnahme, wird dies nun behoben werden. Der Zugang zu Angeboten des ÖPNV, vor allem für mobilitätseingeschränkte und ältere Personen wird somit deutlich verbessert

Bushaltestelle Bethesda vor der Sanierung
Bauarbeiten Bushaltestelle Bethesda