Zur Startseite springenZum Inhalt springenZum Fußbereich springen
Lesezeit:
Veröffentlicht am: 25.04.2022

Eisenberger Tage 2022 im Allgäu

Panorama von der Burgruine in Eisenberg/ Allgäu

Am vergangenen Wochenende fanden nach zweijähriger Corona- Pause die von den Teilnehmenden lang ersehnten Eisenberger Tage wieder statt. Delegationen aus den vier Eisenberg- Gemeinden im deutschsprachigen Raum, Eisenberg in der Pfalz, Eisenberg im Allgäu, Eisenberg an der Pinka im österreichischen Burgenland und der Stadt Eisenberg in Thüringen, trafen sich in diesem Jahr am Fuße der bayrischen Alpen und genossen ein abwechslungsreiches Programm. Am Festabend dankt der Thüringer Bürgermeister Michael Kieslich den Allgäuer Gastgebern für die Gastfreundschaft und die Organisation der diesjährigen Ausgabe der Eisenberger Tage. „Ich bin froh das solche, bereits lange gelebten Treffen, nach den zwei Jahren der Pandemie wieder stattfinden können. Es ist wichtig, dass solche Begegnungen wieder möglich sind.“, so Kieslich bei seinem Grußwort in der gut gefüllten Sporthalle der Grundschule im bayrischen Eisenberg. Ein großer Dank gilt all den ehrenamtlichen Helfern und Organisatoren. Im kommenden Jahr werden die Eisenberger Tage vom 14. bis 16. April im österreichischen Burgenland stattfinden. 2024 wird die Stadt Eisenberg in Thüringen Gastgeber sein, pünktlich zum Stadtjubiläum, 750 Jahre Stadtrecht. In der unterstehenden Galerie finden Sie Impressionen der diesjährigen Eisenberger Tage im Allgäu.

Ortseingangsschild der Gemeinde Eisenberg/ Allgäu
Eisenberger Tage im Allgäu - Die Bürgermeister der vier Eisenberg- Gemeinden
Eisenberger Tage im Allgäu