Zur Startseite springenZum Inhalt springenZum Fußbereich springen
Lesezeit:
Veröffentlicht am: 28.04.2022

Kunstaktion "Ich bin Eisenberger"

Christine Daum von der Eisenberger Innenstadtinitiative e.V., Stadtmanager Max Nottrodt, der Vorsitzende des Eisenberger Kunstvereines Thomas Dummin und Bürgermeister Michael Kieslich zum Start der Aktion "Ich bin Eisenberger"

Der Eisenberger Kunstverein hat sich eine besondere Ausstellung, gemeinsam mit der Stadt Eisenberg und der Eisenberger Innenstadtinitiative e.V., für dieses Jahr überlegt. Der Steinweg wird zur großen Open- Air- Galerie und das Motiv sind Sie! Wir suchen Eisenberger und Eisenbergerinnen, die stolz sind Eisenberger zu sein. Gezeigt werden soll, wie individuell und vielfältig Eisenberg und dessen Bewohner sind. Gesucht werden Eisenberger jeden Alters, jedes Geschlechtes, jeder Herkunft. Auch Familien oder Vereinsmitglieder sind herzlich eingeladen!

So funktioniert die Aktion:

Bespiel zur Aktion "Ich bin Eisenberger"
  • Interessierte melden sich unter www.eisenberger-kunstverein.de/ichbineisenberger über das Kontaktformular an
  • Wählen Sie einen passenden Fototermin beim Kunstverein aus
  • Fotografiert wird Kopf- Schulterbereich gern mit Utensilien, Dekoration oder anderen Outfits die Sie mit Eisenberg verbindet oder Sie als Person ausmacht. (Vereinstrikot, Kochmütze, Uniform, Helme und bunte Brillen sind herzlich willkommen!)
  • Die entstandenen Bilder werden im Großformat am Festwochenende auf dem Steinweg ausgestellt und von allen Besuchern des Eisenberger Mohrenfestes bestaunt
  • Alle weiteren Informationen finden Sie auf der Website des Kunstvereines


Mehr Infos zum Eisenberger Mohrenfest 2022 finden Sie hier.