Zur Startseite springenZum Inhalt springenZum Fußbereich springen
Lesezeit:
Veröffentlicht am: 10.06.2022

Jobmesse in Eisenberg durchgeführt

Bild

Die Jobmesse Eisenberg 2022 ist vorbei. An erstmalig zwei Tagen präsentierten sich rund 50 Ausbildungsbetriebe und Berufsschulen aus der Region in und um Eisenberg. Die Jobmesse fand nach einjähriger Pause 2022 erstmals wieder in Präsenz in der Stadthalle statt und viele Schülerinnen und Schüler aus dem Landkreis nutzen die Möglichkeit mit den Firmen in Kontakt zu kommen. Zur Eröffnung am Donnerstag um 10:00 Uhr begrüßten der Bürgermeister der Stadt Eisenberg Michael Kieslich, Landrat Andreas Heller, der Geschäftsführer der Agentur für Arbeit Stefan Scholz und der Geschäftsführer des Jobcenters in Eisenberg, Jens Breitsprecher, die Schülerinnen und Schüler. "Die Chancen einen guten Ausbildungsplatz in der Region zu finden sind sehr groß", so der Bürgermeister in seinen einführenden Worten. "Es gibt sehr viele offene Lehrstellen hier in der Nähe und die Verkehrsanbindung der Region ist auch gut ausgebaut", ergänzte Landrat Heller. Der Landkreis hatte wie bei den vergangenen Ausgaben der Jobmesse Eisenberg, den Busverkehr der Schulen zur Messe organisiert. 

Ganz vorbei ist die Jobmesse Eisenberg 2022 jedoch noch nicht. "Das Online- Angebot zur Jobmesse wird noch einige Wochen bestehen bleiben.", berichtete Stadtmanager Max Nottrodt. Auf der Website der Stadt Eisenberg sind alle Aussteller mit den angebotenen Ausbildungsmöglichkeiten und den Kontaktdaten hinterlegt. Hier gelangen Sie zur Übersicht. 

In der unten stehenden Galerie finden Sie verschiedene Eindrücke von der Veranstaltung in der Stadthalle.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild