Zur Startseite springenZum Inhalt springenZum Fußbereich springen
Lesezeit:
Veröffentlicht am: 22.12.2022

Spendenübergabe durch die Bundeswehr

Vertreter der Bundeswehr, des Kinder- und Jugendhauses Sicor und der Eisenberger Bürgermeister bei der Spendenübergabe.

Am heutigen Donnerstag überreichten Vertreterinnen und Vertreter der Patenschaftskompanie der Stadt Eisenberg einen Spendenscheck in Höhe von 1.400 Euro an das Kinder- und Jugendhaus Sicor. Die Spenden wurden im Rahmen des Eisenberger Nacht- Weihnachtsmarktes 2022 gesammelt, zu welchem die Bundeswehr eine eigene Marktbude betrieben hatte. Die Übergabe der gesammelten Spenden ist der Abschluss eines spannenden Patenschaftsjahres, in welchem viele gemeinsame Projekte umgesetzt wurden. So war die Bundeswehr auch am Tag der Retter, an der Aufräumaktion und an vielen weiteren Projekten beteiligt. Auch im 2023 werden die Stadt Eisenberg und die 3. Kompanie des Panzerpionierbataillons wieder viele gemeinsame Aktionen umsetzen und die aufgebaute Verbindung stärken.