Zur Startseite springenZum Inhalt springenZum Fußbereich springen
Lesezeit:
Veröffentlicht am: 24.12.2021

Weihnachtsgrüße von Bürgermeister Michael Kieslich

Bürgermeister Michael Kieslich

Auch in diesem Jahr übersendet Bürgermeister Michael Kieslich Weihnachtsgrüße an alle Eisenbergerinnen und Eisenberger, sowie an alle Freunde unserer Stadt. In der Videobotschaft thematisiert der Bürgermeister die aktuelle Corona- Situation und blickt zurück auf die Herausforderungen des zweiten Pandemiejahres. Des Weiteren betont der Bürgermeister aber auch die positiven Seiten des Jahres 2021. So gab es auch in den vergangenen zwölf Monaten viele Projekte welche umgesetzt werden konnten. 

Die Videobotschaft finden Sie in den sozialen Medien der Stadt Eisenberg und hier im Wortlaut:

 

"Liebe Eisenbergerinnen, Liebe Eisenberger,

2021 war geprägt von vielen Zumutungen für uns alle und letzten Endes auch getragen von der großen Überschrift "Corona". Das galt zu Beginn des Jahres, aber eben gerade auch für die letzten Wochen diesen Jahres. Ein großes Dankeschön an all diejenigen, die in schwierigen Zeiten tatsächlich das Fundament für unser Gemeinwesen gebildet haben. Das gilt für die Erzieherinnen und Erzieher in den Kindergärten, aber auch für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Krankenhäusern, ebenso für die öffentliche Verwaltung. Das gilt am Ende auch für die Polizistinnen und Polizisten die in unserem Land dafür Sorge tragen, dass all das, was an Auseinandersetzungen, auch im demokratischen Rahmen erfolgen muss, auch in dem entsprechenden Umfang möglich ist.

Was aber in keinem Fall der richtige Weg ist, ist wenn die Auseinandersetzung, körperlich stattfindet. Da müssen wir gemeinsam dafür Sorge tragen, dass das nicht der Fall ist und wir am Ende auch unsere demokratische Grundfeste verteidigen. Ich lade Sie alle dazu ein, diesen Weg weiterzugehen, bei aller Auseinandersetzung, die wir in schwierige Zeit auch miteinander führen müssen.

Ich will aber auch einen kleinen Rückblick geben, auf das in 2021 Entstandene. Wir können gemeinsam stolz darauf sein, dass es im Sommer diesen Jahres möglich war, das zweite Eisenberger Mohrenfest zu feiern, eingebettet in einer Vielzahl von unterschiedlichen Veranstaltungen und erstmalig als gemeinsames Festwochenende zum 50. Jubiläum des Tiergartens. Es ist aber auch gelungen, in diesem Jahr unsere Homepage der Stadt Eisenberg in ein völlig neues Gewand zu geleiten und damit auch die Chance zu haben unsere touristischen Werte, unsere touristische Attraktivität, unter anderem auch über die neue Homepage besser zu erzählen. Ich wünsche uns allen gemeinsam, dass wir die in 2021 begonnenen Projekte auch im neuen Jahr fortführen können und lade Sie alle recht herzlich an dieser Stelle dazu ein, diesen Weg mitzugehen.

Liebe Eisenbergerinnen, liebe Eisenberger, liebe Freunde unserer Stadt ich wünsche Ihnen für die heute beginnende Weihnachtszeit eine ruhige, besinnliche und weihnachtliche Stimmung im Kreise Ihrer Familie und genießen Sie die vor uns liegenden weihnachtlichen Momente. Für das kommende Jahr wünsche ich Ihnen alles Gute und bleiben wir achtsam miteinander."