Zur Startseite springenZum Inhalt springenZum Fußbereich springen
Lesezeit:
Veröffentlicht am: 04.10.2021

Buntes Programm am vergangenen Wochenende in Eisenberg

Das Heimatshoppen hat von Donnerstag bis Samstag viele Besucherinnen und Besucher in die Innenstadt gezogen. Durch diese Aktion sollten die Besucherinnen und Besucher für den Einkauf im eigenen Ort sensibilisiert und das Bewusstsein für die lokale Wirtschaft gestärkt werden. Das Frühshoppen & Frühschoppen am Samstagvormittag war ein großer Erfolg. Für die musikalische Umrahmung waren die Zeitzer Blasmusikanten an der Stadtbibliothek vor Ort. Der Feuerwehrverein Eisenberg e.V. sorgte mit Rostern für das leibliche Wohl. Auch in diesem Jahr wurde wieder ein Eisenberger Shoppingstar gekrönt, der erste Beigeordnete Jürgen Bielinski hatte hierzu die Ehre. Gewonnen haben hier die Losnummern 286, 298 und 146. Die Gewinnerinnen oder Gewinner können Ihren Preise bei Schuh Helcig im Steinweg abholen. 

Landmarkt 2021

Am Sonntag, dem Tag der deutschen Einheit, fand auf dem Markt und entlang des Steinweges der traditionelle Landmarkt statt, welcher nach einjähriger Pause wieder einmal gut besucht war. Der Schwerpunkt lag dieses Jahr ganz im Zeichen des Mottos „Eisenberg blüht und summt“. So gab es an mehreren Stellen Honigprodukte zu kaufen und am Stand des Imkervereines konnten die Besucherinnen und Besucher an einem Bienenquiz teilnehmen und viele Informationen rund um die nützlichen Insekten erhalten. Die weiteren Aussteller aus der Region präsentierten ihre Produkte aus eigenem Anbau und eigener Herstellung. Besucherinnen und Besucher konnten frisch gebackenes Brot oder eine Flasche Mohren- Tropfen genießen, ebenso wie frisch gepressten Apfelsaft. Es gab ein buntes Angebot für Jung und Alt, zum Beispiel konnten die Kleinsten auf dem hinterem Markt Pony reiten. Zusammengefasst können die Eisenberger Innenstadtinitiative und die Stadt Eisenberg feststellen, dass die Kombination von Heimatshoppen und Landmarkt ein erfolgreiches Modell ist, welches auch in diesem Jahr wieder viele Synergien mit sich brachte. 

Deutsche Meisterschaft im Aerobic
Milo- Barus- Cup 2021
Shoppingsstar 2021

Neben Landmarkt und Heimatshoppen fand am Sonntag die 21. Ausgabe des Milo- Barus- Cup im Mühltal statt. Auch hierbei handelte es sich um eine gut besuchte Veranstaltung und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben sich in den traditionellen Kampfsportdiziplinen wie Koffertragen, Kugelheben, Gewichthochwurf und Baumstammstemmen gemessen. Nach dem Kräftemessen durfte Bürgermeister Michael Kieslich, als Schirmherr der Veranstaltung, die Siegerehrung vornehmen. Neben diesen drei Highlights fanden über das gesamte vergangene Wochenende in der Turnhalle des Friedrich-Schillers-Gymnasium die Deutschen Meisterschaften im Aerobic statt. Angetreten waren vielzählige Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Deutschland, auch vom gastgebenden Aerobic Turnverein Eisenberg, in den verschieden Wettkampfbereichen.