Zur Startseite springenZum Inhalt springenZum Fußbereich springen

Wissenswertes zu unserer Insektenschutzinitiative

Seit einigen Jahren sind verschiedene Akteure gemeinsam mit der Stadt Eisenberg bestrebt, Projekte für mehr Insektenschutz umzusetzen. So sind neben verschiedenen Blühstreifen auch weitere Projekte, wie "Eisenberg pflanzt 100 Bienenbäume" entstanden. Im Rahmen dieses Projektes konnten im Jahr 2020 viele Bienenbäume in Eisenberg privat und im öffentlichen Raum gepflanzt werden. Diese Bäume zeichnen sich durch ein reichhaltiges Futterangebot, vor allem für Wildbienen, aus. Unterstützt wurde diese Aktion, wie auch viele weitere, vom Eisenberger Imkerverein und den Stadtwerken Eisenberg Energie GmbH. Die zahl der in Eisenberg gepflanzten Bienenbäume dürfte mittlerweile über 100 liegen. 

Mehr Informationen zur Aktion "Eisenberg pflanzt 100 Bienenbäume" finden Sie auch auf dem zur Aktion gestalteten Flyer
 

Bauhoffahrzeug auf dem Steinweg

Auch bei der Begrünung des Steinweges mit attraktiven Pflanzkästen ist auf die Insektenfreundlichkeit der Bepflanzung geachtet worden. Auf dem Steinweg lassen sich seit Sommer 2020 Bienenbäume und weitere blühende Blickfänger finden. Entlang der Eisenberger Einkaufsstraße in der Altstadt sorgen die Grünelemente für eine deutliche Attraktivitätssteigerung, für eine verbesserte Aufenthaltsqualität und gleichzeitig für mehr Lebensräume und Nahrungsgrundlagen für Insekten. Auch bei zukünftigen Bauprojekten wird bei der Auswahl der zu verwendenden Pflanzen darauf geachtet, dass insektenfreundliche Arten genutzt werden.

Samentütchen zur "Aktion Eisenberg blüht und summt!"

Ein weiterer regelmäßiger Unterstützer des Projektes "Eisenberg blüht und summt" ist die Allianz- Generalvertretung Michael John mit der Aktion "Blauer Adler". So konnten mit Hilfe von Michael John bereits Maßnahmen im Schlossgarten umgesetzt werden. Weiterhin wurden mit Unterstützung der Allianz im Frühjahr 2021 rund 1.000 Samentütchen im Eisenberger Einzelhandel, im Ramen der Aktion "Stadterwachen Eisenberg" verteilt. Die kleinen Tüten enthielten insektenfreundliche Blühmischungen und wurden an jeden Kunden zum Aussähen vergeben. 


Sie haben auch eine Projektidee zum Insektenschutz? 
Dann kommen Sie auf uns zu! Wir freuen uns auf Ihre Ideen!